SYSCAD-EINFÜGE

Top  Previous  Next

Werkzeugkasten SYSCAD-Programme

Mit diesem Befehl können Sie Zeichnungen aus vordefinierten Verzeichnissen in Ihre momentane Zeichnung einfügen. Bei diesem Befehl werden die vorhandenen internen Blöcke den externen vorgezogen. D.h. wurde der einzufügende Block bereits vorher in Ihre Zeichung eingefügt, wird lediglich eine neue Kopie eingefügt. Als Alternative dazu steht der Befehl "SYSCAD Einfüge externer Block" im Werkzeugkasten SYSCAD-Zeichnen / SYSFLY Blockedit zur Verfügung. Beachten Sie dazu bitte auch die Möglichkeit, Blöcke automatisch umzubenennen

Befehl:

Profilnr eingeben:    803

auf Suchen klicken oder mit TAB und LEER die Suche starten

In dieser Dialogbox erscheinen alle passenden Profile.

Sie wählen sich das gewünschten Profil aus. Mehrere Profile wählen Sie mit der STRG-Taste. Analog können Sie natürlich auch eigene Blöcke und Zeichnungen verwalten und einfügen.

Die Verzeichnisdefinition erfolgt über die Dialogbox SYSCAD VARIABLE und DWG-SUCHPFADE. Unterverzeichnisse des angegebenen Pfades werden automatisch durchsucht. Sie müssen also nur das Basisverzeichnis angeben.

Platzhalter für ein Zeichen: ?

Platzhalter für beliebige Anzahl von Zeichen: *

Beispiel: SYSCAD-EINFÜGE sucht nach der Eingabe von ??3* alle DWG-Dateien in den angegebenen Verzeichnissen, die an der 3. Stelle des Namens die Zahl 3 stehen haben .

SYSCAD-EINFÜGE externer Block:

Werkzeugkasten SYSCAD-Zeichen / SYSFLY- Blockedit

Mit diesem Befehl können Sie einen Block aus vordefinierten Verzeichnissen in Ihre momentane Zeichnung einfügen. Sollte der Block bereits in dieser Zeichnung definiert worden sein, werden Sie gefragt, ob der interne Block überschrieben bzw. neu definiert werden soll.